computer systeme

Zwei große Ankündigungen für eine neue Laptop-Ära


Es geht über das zweite Fenster hinaus, indem es bedeutende Entwicklungen gegenüber dem ersten Laptop ankündigt, einschließlich der Möglichkeit, eine Intel- oder AMD-CPU zu wählen. Der sehr kleine PC-Hersteller kündigt den Laptop 16 an, der in Sachen Modularität noch weiter geht.

Framework Laptop 13 // Quelle: Framework

Und zur Erinnerung: Laptop Framework ist überraschend einfach zu installieren und macht Spaß beim Anpassen. Dieser Computer soll gleichzeitig aufrüstbar und langlebig sein, sodass Sie fast jede einzelne Komponente kaufen und ersetzen können, wenn eine nicht mehr richtig funktioniert oder wenn Sie bestimmte Teile aufrüsten möchten. Nach dem Auspacken und Zusammenbau des Framework-Laptops und dem anschließenden Testen der Maschine haben wir sogar seine CPU auf eine Intel Core-CPU der 12. Generation aufgerüstet.

Obwohl Framework-Benchmark-Laptops noch nicht weit verbreitet sind, haben sie in der Branche großes Interesse geweckt. Das Unternehmen setzt seine Entwicklung fort, indem es regelmäßige Updates bereitstellt, um sein Angebot zu verbessern. Heute kündigt Framework mehrere Neuheiten an.

Laptop-Verbesserungen 13

Als erste Neuheit kündigte das Framework die Integration von Prozessoren an Intel Core- und AMD Ryzen-Prozessoren der 13. Generation (Ryzen 7040 im Ryzen 5 oder Ryzen 7) im Laptop 13. Benutzer können zwischen den beiden Marken wählen, was auf eine der Kritiken von Early Adopters reagiert. Obwohl das Framework ähnliche Preise zwischen Intel und AMD verspricht, wird die Port-Konfiguration unterschiedlich sein. Dies liegt daran, dass Intel-Karten Thunderbolt 4 durchgängig unterstützen, während das AMD-Modell zwei USB-4.0-Anschlüsse, einen USB-3.2-mit-DisplayPort und einen normalen USB-3.2-Anschluss bietet.

Framework Laptop 13 // Quelle: Framework

Wer von Intel auf AMD umsteigen möchte, muss das Mainboard-Bundle mit der CPU erwerben. Aber das ist noch nicht alles: Es wird auch neuen RAM (DDR5-5600 statt DDR4) und eine neue Wi-Fi-Karte erfordern.Allerdings kombiniert dieser AMD-Chipsatz eine Zen 4-CPU und integrierte GPU mit der neuesten Generation der RDNA 3-Architektur, die sollte Framework Laptop 13 einen spürbaren Schub an Grafikleistung verleihen.

Framework Laptop 13 // Quelle: Framework

Der amerikanische Hersteller präsentierte auch einen neuen Akku mit einer Kapazität von 61 Wh (nur in den Versionen Core i7 und Ryzen 7), begleitet von Firmware-Updates, die die Autonomie von Laptops um 20 bis 30 % erhöhen sollen. Der Rahmen erfüllt die Anforderungen seiner Kunden, indem er einen matten Bildschirm anstelle eines glänzenden bietet. Darüber hinaus werden die Lautsprecher jetzt laut Framework mit insgesamt 80 dB leistungsstärker und mit besserer Klangqualität sein.

Framework nutzt die Gelegenheit, um zwei neue GNU/Linux-Distributionen, Fedora 38 und Ubuntu 22.04, offiziell zu unterstützen. Zur Erinnerung: Es gibt auch ein mit Chrome OS ausgestattetes Framework.

Cooler Master-Gehäuse // Quelle: Framework

Außerdem können Sie ein Cooler Master-Gehäuse (45 Euro) kaufen, um Ihrem alten Motherboard mit CPU ein zweites Leben zu geben. Bisher mussten Sie eine kompatible Box in 3D drucken. Diese Box ist kompakt (297 mm x 133 mm x 14,9 mm), Sie können natürlich Erweiterungskarten über USB4 verwenden.

Das 16-Zoll-Format geht noch weiter in der Individualisierung

Der Laptop Frame 16 ist eine Laptop-Ergänzung der angebotenen Produktpalette. Wie der Name schon sagt, verfügt es über einen 16-Zoll-Bildschirm, der den Benutzern einen größeren Anzeigebereich bietet. Genau wie sein Vorgänger, der Frame Laptop 13, zeichnet sich der Frame Laptop 16 durch seine Modularität und seinen nachhaltigen Ansatz aus.

Framework Laptop 16 // Quelle: Framework

Der Laptop Frame 16 ist um drei Hauptkomponenten herum aufgebaut: das Eingangsmodulsystem, das Erweiterungssteckplatzsystem und das Rahmenerweiterungskartensystem.

Laptop 16 verfügt über eine vom Benutzer austauschbare modulare Tastatur, die aus verschiedenen Modulen unterschiedlicher Größe (klein, mittel und groß) besteht, die von Framework entwickelt wurden. Kleine Einheiten sind für bestimmte Funktionen konzipiert, wie z. B. das Anpassen von Farben oder Touch-Schemata. Zwischeneinheiten können Nummernschilder oder sogar einen sekundären Bildschirm enthalten. Größere Einheiten können vollständige Tastaturen sein, wobei dem Gerät RGB-Tasten hinzugefügt werden (für diejenigen unter Ihnen, die das mögen).

Framework Laptop 16 // Quelle: Framework

Alle diese Module sind Hot-Swap-fähig und arbeiten mit dem Mikrocontroller Raspberry Pi RP2040. Das Framework kündigte sein Ziel an, Mikrocontroller-Firmware zu öffnen, damit Entwickler ihre eigenen Module erstellen können. Solange Sie innerhalb der 3,7-mm-Höhengrenze bleiben, können Sie so das Gerät Ihrer Wahl bauen. alles ist möglich.

Framework Laptop 16 // Quelle: Framework

Vielleicht ist das Highlight des Framework Laptop 16 das Erweiterungssteckplatzsystem. Es handelt sich um eine konfigurierbare PCIe x8-Schnittstelle, die verschiedene Erweiterungskarten aufnehmen kann. Frame nannte viele Beispiele, wie z. B. eine duale M.2-SSD, die bis zu 16 TB zusätzlichen Speicherplatz bietet, Videoaufnahmekarten und dedizierte Grafikkarten. Dieser letzte Punkt ist sehr interessant. Andere Unternehmen wie Alienware haben versucht, einen Laptop mit aufrüstbarer GPU herzustellen, aber sie sind immer gescheitert. Es gab sogar MXM-Grafikkarten, aber sie wurden sehr geheim gehalten.

Framework Laptop 16 // Quelle: Framework

Schließlich gibt es noch ein System, mit dem Benutzer Minikarten in die seitlichen USB4-Anschlüsse einstecken können (3 auf jeder Seite, also insgesamt 6). Es entspricht dem, was Framework 13 bietet.

Preise und Verfügbarkeit für Framework Laptop 16 müssen noch bekannt gegeben werden, obwohl Framework die zweite Hälfte des Jahres 2023 für die ersten Lieferungen angedeutet hat.


Um uns zu folgen, laden wir Sie ein, unsere Android- und iOS-App herunterzuladen. Sie können unsere Artikel und Profile lesen und die neuesten Videos auf YouTube ansehen.

Source link

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button